Lasagne nach Sallys Art

Nudelplatten

400  g Mehl 4  Eier ½  TL Salz   evtl. Wasser 6  Esslöffel Olivenöl (bis zu)

Sauce Bolognese

3  Esslöffel Olivenöl 300  g Hackfleisch 2  Esslöffel Tomatenmark   evtl. Paprikamark (z.B. von Baktat) 2  Zwiebeln 2  Knoblauchzehen 2  Dosen Tomaten (je 400g) 4  Karotten 1  Stange Staudensellerie 5  Champignons ½  Zucchini   Gewürze (Salz, Pfeffer, Minze, Curry, Oregano, Chili)

Béchamelsauce

40  g Butter 40  g Mehl 500  ml Milch   Muskatnuss   Salz   Pfeffer 50  g Gouda 250  g Gouda zum Überbacken

Portion

Zutaten für
-
+
Portionen

Eine leckere Lasagne mit selbstgemachten Nudelblättern nach Sallys Art.

Für die Nudelblätter die Zutaten mit der Hand oder einer Küchenmaschine mit den Knethaken verkneten, sodass ein geschmeidiger Nudelteig entsteht. Natürlich könnt ihr auch fertige Nudelblätter verwenden. Der Teig sollte dann etwa 30 Min. ausruhen. Den Teig bitte dabei mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken oder ihn in Folie wickeln. Nachdem beide Saucen hergestellt sind, könnt ihr die Nudelblätter ausrollen und zurecht schneiden.

Für die Sauce Bolognese das Hackfleisch mit dem Olivenöl anbraten. Sobald die Flüssigkeit verdunstet ist, die Zwiebelwürfel und Knoblauchwürfel dazu geben und etwa 2-3 Min. dünsten. Anschließend das restliche Gemüse einrühren und ein paar Minuten anbraten. Tomatenmark und Paprikamark zufügen und mit den Tomaten ablöschen. Mit den Gewürzen abschmecken und die Sauce etwa 30 Min. köcheln.

Für die Béchamelsauce die Butter mit dem Mehl anschwitzen, dann mit der Milch ablöschen. Hierbei darauf achten, dass ihr zuerst wenig Milch dazu gebt, kräftig rührt und dann den Rest einrührt. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und zum Schluss den Käse dazu geben. Diese Sauce mindestens 10 Minuten köcheln, damit der mehlige Geschmack verschwindet.

Eine Form mit Butter ausstreichen. Bolognesesauce darin verteilen, mit Lasagneblättern abdecken, eine Schicht Bolognesesauce darüber verteilen, etwas Béchamelsauce darüber geben. Wieder mit Lasagneblättern abdecken und weiterhin schichten, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Zum Schluss mit Béchamelsauce abschließen und den Gouda darauf verteilen.

Bei 200 °C etwa 35 Min. backen.

Wir essen die Lasagne am liebsten mit Gewürzgurken 🙂

Viel Spaß beim Nachkochen, Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast