Himbeer-Cupcakes mit Pfirsichcreme | Backen mit Globus & Sallys Welt #35

Teig

  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker oder
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 1 Pr. Salz
  • 300ml Buttermilch
  • 60ml Sonnenblumenöl
  • 350g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 unbehandelte Zitrone
 (Abrieb)
  • 100g Himbeeren (TK)

Pfirsichcreme

  • 200g Pfirsich (aus der Dose)
  • 5g Agaragar
  • 400g Sahne
  • 4 TL Sanapart
  • 400g Frischkäse, Doppelrahm
  • 4 TL Sanapart
  • 80g Puderzucker

Dekoration

  • 24 Himbeeren
  • 12 Minzblätter

Stück
Zutaten für
Stück

Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz etwa 3-4 Minuten verrühren. Buttermilch und Öl kurz einrühren. Zitronenschale abreiben und gemeinsam mit Mehl, Backpulver und Natron einrühren. Den Teig mithilfe eines Eisportionierers in Muffinförmchen einfüllen und dann die gefrorenen Himbeeren darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 170 °C O/U für etwa 25 Minuten backen. Anschließend komplett erkalten lassen.

Pfirsich abgießen und abtropfen lassen. Die Pfirsichstücke fein pürieren und gemeinsam mit dem Agaragar in einem Topf aufkochen und 2 Minuten lang sprudelnd aufkochen lassen. Lauwarm abkühlen lassen und währenddessen die Sahnecreme zubereiten.

Sahne mit Sanapart steif schlagen. Frischkäse mit restlichem Sanapart und Puderzucker verrühren. 3-4 Esslöffel der Frischkäsecreme in das Pfirsichpüree einrühren und dann das gesamte Pfirsichpüree mit dem Frischkäse vermischen. Sahne unterheben oder mit dem Schneebesen vorsichtig einrühren.

Falls die Creme zu weich ist, dann etwa 15-30 Minuten kühlen und alle 5 Minuten kontrollieren. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle einfüllen und die Cupcakes damit dekorieren. Die Cupcakes etwa 1 Stunde kühlen und anschließend mit Himbeeren und Minzblättern garnieren.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast