Käsekuchen-Törtchen mit Orangen & Feigen

Teig

120  g Butter 150  g Butterkekse od. Spekulatius od. gemischt 1  unbehandelte Zitrone (Abrieb)

Zum Besprühen

  Backtrennspray 40  g Grieß

Füllung

400  g Frischkäse 400  g Quark 1  unbehandelte Orange Schale & Saft 80  g Puderzucker 2  Eier 40  g Stärke 1  TL Vanilleextrakt

Dekoration

60  g Honig 1  unbehandelte Orange 6  Feigen   Minze

Portion

Zutaten für
-
+
Portionen

Kleine, feine Käsekuchen-Törtchen mit Spekulatius-Keksen und Orangensirup mit Honig. Dekoriert und serviert werden die Törtchen mit Feigen und Orangenscheiben. 

Zerlasse die Butter in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle bei niedriger Hitze. Zerkleinere die Kekse in einem Mixer oder in einem Gefrierbeutel mithilfe eines Ausrollstabs. Verrühre die Butter, die Keksbrösel und den Abrieb der Zitrone. Besprühe die Muffinform mit Hebeboden mit Backtrennspray und bestreue sie mit Grieß. Fülle die Bröselmasse gleichmäßig hinein und drücke sie einzeln am Boden fest. Stelle die Form auf ein mit Backpapier oder Backfolie belegtes Blech (falls Fett ausläuft beim Backen) und stelle es kurz kühl.

Verrühre den Frischkäse, Quark, Orangenschalenabrieb, Orangensaft, Puderzucker, Eier, Stärke und Vanilleextrakt cremig. Fülle die Masse in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel ein und befülle die Muffinformen damit bis zum Rand. Klopfe die Form mehrmals auf die Arbeitsfläche, damit die Luftbläschen entweichen können. Falls noch etwas Füllung übrig ist, kannst du sie in einer kleinen Mini-Backform backen.

Backe die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 190°C O/U für etwa 20-25 Minuten. Lasse sie danach lauwarm abkühlen.

Reibe die Orangenschale ab und presse den Saft aus. Fülle beide Zutaten in einen kleinen Topf und füge den Honig hinzu. Lasse den Sirup so lange kochen, bis viele Bläschen aufsteigen und der Sirup etwas eingedickt ist. Nimm ihn dann vom Herd herunter.

Nimm die Muffins mithilfe des Hebebodens aus der Form heraus und lege jeweils einen Muffin auf einen Teller. Falls du keine Muffinform mit Hebeboden besitzt und eine normale Muffinform verwendest, kannst du die Muffins herausstürzen.

Übergieße die Törtchen mit etwas Sirup und dekoriere sie mit einer geviertelten Orangenscheibe und einer Feigenspalte und Minze.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast