Kürbis Cupcakes

Teig

  • 85g weiche Butter
  • 85g Zucker
  • 2 Eier
  • 150g Hokkaido (Püree)
  • 40g gemahlene Walnüsse (Teig)
  • 75g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Ingwer
  • ¼ TL Muskat
  • ¼ TL Nelken
  • 1 Pr. Salz
  • 50g Walnüsse (ganz) für Boden

Frischkäse-Topping

  • 170g weiche Butter
  • 170g Puderzucker, gesiebt
  • 170g Frischkäse

eventuell

  • 1 TL Zimt
  • Orangenschalenabrieb

Deko

  • Marzipanrohmasse
  • Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe gelb, rot, grün (z. B. Dekoback)
  • Schokolade, geraspelt oder Kakaopulver

Stück
Zutaten für
Stück

Leckere saftige Kürbiscupcakes mit einer feinen Gewürznote und einem frischen Topping.

Butter und Zucker etwa 3-4 Minuten cremig rühren. Eier einrühren und ca. 2 Minuten weiter rühren. Die restlichen Zutaten dazu geben und KURZ verrühren. Die ganzen Walnüsse mit den Fingern grob zerteilen und in die Förmchen einfüllen. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen, am besten mit einem Eisportionierer.

Die Muffins bei 175 °C für ca. 20 Minuten backen und komplett abkühlen lassen. Ansonsten schmilzt das Topping.

Butter mit Puderzucker ca. 2 Minuten lang cremig rühren. Frischkäse kurz einrühren und die Creme mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle auf die abgekühlten Cupcakes spritzen. Kühl stellen.

Die fertigen Cupcakes mit Kakaopulver oder geraspelter Schokolade verzieren.

Aus Marzipan, Puderzucker und Lebensmittelfarbe Modelliermarzipan kneten und daraus kleine Kürbisse formen. Diese passen geschmacklich und optisch sehr gut zu den Cupcakes.

Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast