Kuhschnitte / Blechkuchen

Boden (25 x 25 cm)

2  Eier 2  Eigelb 60  g Zucker ½  TL Vanilleextrakt 1  Pr. Salz 80  ml Öl 100  ml Wasser 200  g Mehl 40  g Kakao 2  TL Backpulver

Milchcreme

500  ml Milch 20  g Agaragar 200  ml Wasser 1  TL Vanilleextrakt 2  Esslöffel Honig 2  Eiweiß (erwärmen) 1  Pr. Salz 40  g Puderzucker (gerne mehr, wenn es süßer sein soll) 200  ml Sahne 2  TL Sanapart 250  g Quark

Zum Bestreichen

2  Esslöffel Marmelade (Erdbeere)

Dekoration

100  g Zartbitterkuvertüre 10  g Kokosöl

Portion

Zutaten für
-
+
Portionen

Ein einfacher, nicht zu süßer Blechkuchen mit einer Milch-Honigcreme und Kuhflecken aus Kuvertüre.

Rühre die Eier mit Eigelb, Zucker, Vanilleextrakt und Salz in 3-4 Minuten cremig. Füge Öl und Wasser hinzu und rühre die Zutaten kurz ein. Vermische Mehl, Backpulver und Kakao und siebe sie in den Teig. Rühre den Teig kurz durch.

Fülle ihn in einen vorbereiteten Backrahmen mit 25×25 cm Größe ein und backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 190 °C O/U für etwa 15 Minuten. Lass ihn danach komplett erkalten.

Verrühre das Agaragar mit Wasser und lass die Mischung für mindestens 2 Minuten sprudelnd aufkochen.

Verrühre das Eiweiß mit Salz und Puderzucker in einer Metallschüssel mit einem Schneebesen oder elektrischen Handrührgerät und stelle es über ein kochendes Wasserbad für etwa 1 Minute. Rühre hierbei ständig weiter. Nimm es anschließend vom Wasserbad herunter und rühre es mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine mit dem Schneebesen steif, bis es abkühlt.

Schlage die Sahne mit dem Sanapart steif. Rühre Honig und Vanilleextrakt ins Agaragar ein. Rühre nun langsam die Milch hinzu. Diese sollte nicht kalt, sondern warm sein. Falls das Agaragar zu Klümpchen geliert, kann die Masse erneut erwärmt werden.

Rühre den Quark in die Agar-Milchmischung ein. Hebe den Eischnee und die Sahne unter.

Bestreiche den Kuchen mit der warmen Marmelade. Gieße die Milchcreme auf den Kuchen und lass ihn im Kühlschrank etwa 4 Stunden kühlen.

Entferne den Backrahmen und schneide die Schnitten in 5×8 cm Stücke.

Schmelze die Kuvertüre (temperieren), rühre das Kokosöl ein und fülle sie in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel. Verknote das Ende und schneide eine Spitze ab. Dekoriere die Schnitten mit Kuhflecken. Lass die Kuvertüre erkalten.

Viel Spaß beim Nachbacken! Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast