Dirndl 3D Torte / Motivtorte / Oktoberfest

Mandel-Zitronenteig

6  Eier 300  g Zucker 1  Pr. Salz ½  TL Vanilleextrakt   Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone 300  ml Buttermilch 300  ml Sonnenblumenöl 450  g Mehl 200  g gemahlene Mandeln 1  Packung Backpulver

weiße Schokoladen-Ganache

300  g Sahne 900  g weiße Schokolade

Füllung

200  g Marillenmarmelade (Aprikose)

Dekoration

750  g weißer Fondant   rot schwarz gelb für Hautfarbe 300  g rote Modellierschokolade 200  g grüne Modellierschokolade   etwas schwarze Modellierschokolade oder Blütenpaste   goldene Pulverfarbe

Portion

Zutaten für
-
+
Portionen

Hier zeige ich euch wie ihr aus einer Herzbackform und einfachen Backutensilien eine 3D Dirndl Torte backen könnt. Gefüllt ist der Mandelkuchen mit Marillenmarmelade und einer weißen Schokoladenganache.

Verrühre die Eier mit Zucker, Vanilleextrakt und Salz in 5-6 Minuten cremig. Füge den Zitronenschalenabrieb, das Öl und die Buttermilch hinzu und rühre die Zutaten bei niedriger Stufe vorsichtig ein. Füge nun auch das Mehl, Backpulver und die Mandeln hinzu und rühre sie bei niedriger Stufe ein. Befülle die Herzbackform (24 cm) zu Dreivierteln mit dem Teig und fülle den restlichen Teig in einen 20 cm Backring ein. Backe die Herzbackform im vorgeheizten Backofen bei 170 °C O/U für etwa 40 Minuten und den Backring anschließend für etwa 20 Minuten. Lasse beide Böden abkühlen.

Hacke die Schokolade fein. Lasse die Sahne aufkochen und ziehe sie dann vom Herd herunter. Rühre die Schokolade ein und decke die Ganache ab und lasse sie bei Raumtemperatur abkühlen, bis sie streichfähig ist.

Löse die Tortenböden aus den Backformen heraus. Schneide die Tortenböden je nach Stärke etwa 1 cm dünn mit einer Tortensäge. Befülle die Herztorte mit der Marillenmarmelade und der Ganache und stelle sie dann für 30 Minuten kühl.

Stich einen etwa 12-13 cm großen Kreis aus dem runden Kuchenstück aus und lege eine kleine Kuppelform oder eine Schüssel mit Frischhaltefolie aus. Fülle die Kuppel so mit den Tortenböden, der Marmelade und der Ganache, so dass zwei Brüste entstehen. Friere diese jeweils 30 Minuten ein.

Klebe die Brüste mithilfe der Ganache auf die Torte und schneide die Torte etwas dreidimensional zu. Bestreiche sie mit der Ganache und stelle die Torte für 20 Minuten kühl, damit die erste Ganacheschicht die Krümel binden kann. Bestreiche sie danach komplett mit der Ganache glatt. Überziehe die Torte mit dem weißen Fondant und dekoriere sie dann mit Hautfarbe, rot und grün aus.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast