Sommertorte mit Brombeeren & Zitronen / Wickeltorte

Wickelteig

3  Eier 150  g Zucker 1  TL Vanilleextrakt 1  Pr. Salz 100  ml Buttermilch 100  ml Sonnenblumenöl 150  g Mehl 1,5  TL Backpulver 1  Esslöffel Zitronenschalenabrieb

Keksboden

100  g Biskuitzungen 50  g Cornflakes 125  g Butter 20  g Schoko-Streusel

Zitronencreme

50  ml Zitronensaft 50  ml Wasser 3  Esslöffel Zitronenabrieb 50  g Zucker 5  g Agaragar

Brombeercreme

200  g Brombeeren 50  g Zucker 50  ml Wasser 5  g Agaragar

Creme

500  g Magerquark 250  g Joghurt (10%) 300  g Sahne 100  g Puderzucker 11  TL Sanapart 1  TL Vanilleextrakt

Dekoration

150  g Brombeeren 0,5  Zitrone 100  g gehobelte Mandel

Portion

Zutaten für
-
+
Portionen

Fruchtig, sommerlich und gewickelt ist diese Sommertorte – mit einer Brombeercreme & Zitronencreme. Der Boden besteht aus Cornflakes und Biskuitzungen und ist daher sehr knusprig.

Verrühre die Eier mit dem Zucker, Vanilleextrakt und Salz in 5-6 Minuten weißcremig. Rühre dann die Buttermilch und das Sonnenblumenöl vorsichtig ein und hebe das Mehl, Backpulver und die Zitronenschale ein. Fülle den Teig in einen Backrahmen und backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 200°C O/U für etwa 10 Minuten.

Zerkleinere die Biskuitzungen fein und die Cornflakes grob. Schmilz die Butter und rühre die Brösel und die Schokoladenstreusel ein. Drücke die Bröselmischung nun in einen Tortenring hinein und drücke diesen flach, das geht am besten mit einem Pattie- (Burger) Former. Stelle den Kuchenboden in den Kühlschrank.

Verrühre den Zitronensaft, das Wasser, den Abrieb, Zucker und das Agaragar in einem Topf, lasse die Masse aufkochen und mindestens 2 Minuten lang sprudelnd kochen.

Verrühre die Brombeeren, den Zucker, das Wasser und das Agaragar in einem separaten Topf, lasse die Masse aufkochen und mindestens 2 Minuten lang sprudelnd kochen.

Lasse nun beide Füllungen lauwarm abkühlen.

Verrühre den Magerquark, Joghurt, die Sahne, den Puderzucker, das Sanapart und das Vanilleextrakt in einer Schüssel und schlage die Creme steif.

Verrühre die Hälfte mit der Zitronenmasse und die andere Hälfte mit der Brombeermasse. Verrühre aber immer zuerst 2-3 Esslöffel der Creme mit der warmen Agaragarmasse und dann erst den Rest.

Schneide nun die Wickelplatte in 6 cm breite Streifen. Bestreiche 2 Streifen mit der hellen Zitronencreme und 2 mit der Brombeercreme. Den mittleren Streifen dann von hell nach dunkel bestreichen. Kühle die Platte, bis die Creme etwas fest ist.

Bestreiche den Keksboden mit einer Marmelade deiner Wahl.

Rolle nun den hellen Teigstreifen auf und setze ihn mittig auf den Keksboden. Lege nun die anderen Böden, von hell nach dunkel, um den mittleren herum, so dass eine Schnecke entsteht. Hebe etwa 150 g der Creme zum Bestreichen auf. Setze einen Backring herum und ziehe ihn fest, so dass die Torte gestützt wird. Kühle sie für mindestens 6 Stunden.

Nimm den Tortenring ab und bestreiche die Torte mit der übrigen Creme. Dekoriere sie am Rand mit Mandelblättchen und an der Oberfläche mit Brombeeren und Zitronen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast